Spielzeit : 2020

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Frei(t)räume - shit happens

Das Ensemble von Frei(t)räume

Eine Collage nach dem gleichnamigen Stück von Jonas Schütte

Der Jugendclub ist eine gemeinsame Kooperation des Theater am Markt Eisenach e.V. und des Landestheater Eisenach. Eigentlich hätte die Premiere der Inszenierung am 09.07. im Rahmen der Jugendtheaterwoche Eisenach 2020 stattfinden sollen, doch Corona machte einen Strich durch diese Rechnung. Seit April trafen sich die Jugendclubmitglieder deshalb wöchentlich im Videochat und erarbeiteten eine digitale Version.

Diese ist nun vom 09.-19.07. hier zu sehen.

#digiTAM

Unsere digitalen Formate findet ihr auf unseren social-media-Kanälen:

facebook.com/theaterammarkt
youtube.com/channel/UCNK7jbEbE4NhUz-1OWWaAyQ
instagram.com/theaterammarkt

Laut der "Thüringer Verordnung zur Freigabe bislang beschränkter Bereiche und zur Fortentwicklung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2", Stand: 12.05.2020, dürfen Vereine ihre Vereinstätigkeit zum 01.06.2020 wieder aufnehmen. Das bedeutet, dass ab dem 01.06.2020 die Schauspiel- und Improtheaterkurse des TAM wieder stattfinden!

Dabei steht der Infektionsschutz aller Beteiligten an oberster Stelle. Bitte haltet Euch in den Räumlichkeiten des TAM zu allen Zeiten an die Abstandsregeln von 1,50m, an die Nies- und Husthygiene, sowie regelmäßiges Händewaschen. Zudem müsst Ihr Euch bei den Kursen in Teilnehmendenlisten eintragen, um mögliche Infektionswege nachvollziehen zu können. Aufführungen sind noch nicht wieder erlaubt und daher auch noch nicht geplant.

Für Fragen stehen wir Euch immer gern unter kontakt@theaterammarkt.de zur Verfügung.

Das Sommertheater 2020 „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ wird aufgrund der Corona-Pandemie auf den Sommer 2021 verschoben.

Das tut uns sehr leid.

 

Die Absage setzte sich letztendlich aus einer Vielzahl von Aspekten zusammen. Unter anderem ist es dem 15-köpfigen Ensemble auf Grund der derzeitigen Kontaktsperre untersagt, sich für Proben zu treffen. Ein zweiter Aspekt sind die offiziellen Verordnungen zur Corona-Krise, die sich aktuell laufend verändern und keinerlei Planungssicherheit ermöglichen. Und als wichtigster Punkt ist natürlich das schwer einschätzbare Infektionsrisiko zu nennen. Wir wollen schließlich keinesfalls unser Publikum, also Sie alle und unser Ensemble gefährden.

Bereits gekaufte Tickets können an den bekannten Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen oder postalisch zurückgegeben werden.

Wenn sie uns in diesen schwierigen Zeiten allerdings unterstützen wollen, können Sie das ganz einfach tun, indem sie ihr Ticket nicht zurückgeben. Der Eintrittspreis kommt dann unserem Verein zu Gute.