Newsletter

Man ist gut beraten, sich selbst zu verändern. Macht man das nicht, wird man verändert.

Öffnungszeiten Büro

Montag 10:00 bis 14:00
Mittwoch 10:00 bis 14:00
Freitag 10:00 bis 14:00

Rose, Regen, Schwert & Wunde - 04.07. um 19:30 Uhr

Junge Menschen an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Ausnahmezustand, außerhalb jeglicher Komfortzone. Ursache: die Liebe und ihre Irrungen und Wirrungen. Hermia ist in Lysander verliebt und soll Demetrius heiraten. Helena liebt Demetrius, der aber will Hermia.

Im Wald, wohin die jungen Verliebten vor der Erwachsenenwelt geflohen sind, treffen sie auf Puck – den verspielten, anarchischen und nichts ernst nehmenden Kobold. 
Der nutzt seine Zauberkräfte um die Karten neu zu mischen. 
Oder verstößt er einfach nur gegen das Betäubungsmittelgesetz?
Wer liebt wen warum so heftig plötzlich doch nicht mehr? 
Die Liebe ist ein seltsames Spiel, das hier zum Glück nur eine Nacht dauert.Aber vielleicht war das auch alles nur ein Traum…..

Der eingebildete Kranke - Sommertheater im Innenhof des "Romantik Hotel auf der Wartburg"

09.07. bis 12.07.

26.08. bis 30.08.

Ein lauer Sommerabend im romantischen Innenhof des Hotels auf der Wartburg, ein kühles Glas Weißwein: Die im Hintergrund stehende Wartburg bietet eine fantastische Theaterkulisse, während die Sonne langsam untergeht.

Argan ist schwerkrank, denkt er. Seine Frau bekommt das  Erbe, hofft sie. Die Ärzte und Apotheker haben üppige Einnahmen, wissen sie.

In steter Angst vor dem Tod durch Krankheit  hat Argan die rettende Idee: Seine Tochter Angélique soll mit einem angehenden Arzt verheiratet werden – als medizinische Vollversorgung für ihn. Das wiederum sieht Angélique ganz anders, denn da ist noch ihr geliebter Cleante. Und Gott sei Dank gibt es auch noch das Dienstmädchen Toinette. Die muss, um alles gerade zu rücken, rotieren wie ein Kreisel. 

Ausgestattet durch die Herbacin cosmetic GmbH und das St. Georg Klinikum Eisenach  zieht das TAM Ensemble in klassischer Commedia dell'arte - Manier derart vom Leder, dass man sich fragen muss, ob hier medikamentös nachgeholfen wurde. Wie auch immer, es wird eine reine Freude für alle!

Der Kartenvorverkauf findet ausschließlich über den Ticketshop der Zeitungsgruppe Thüringen statt. Die Karten können dabei online, telefonisch (0361 / 227 5 227) oder in allen Pressehäusern der Zeitungsgruppe bezogen werden.